Home   Wörterbuch Hebräisch-Deutsch   Wörterbuch Deutsch-Hebräisch   Hebräische Grammatik   Weitere Materialien   Kontakt/Impressum   Über mich   Weblinks

Transkription des Hebräischen

Es herrscht ja eine ziemliche Verwirrung und Uneinigkeit darüber, wie die Transliteration des Hebräischen zu erfolgen hat. Es gibt verschiedene Traditionen und Vorbilder, und alle machen es ein bisschen anders. Ich habe eine kleine Tabelle zusammengestellt, auf welcher verschiedene phonetische Umschriften miteinander verglichen werden können. Mit der DIN-Norm 31636 ist der Versuch unternommen worden, die Transkription zu vereinheitlichen. In meinem Wörterbuch  milonaccess habe ich mich aber bewusst gegen diese Umschrift entschieden.

Mein Wörterbuch richtet sich an ein deutschsprachiges Publikum ohne hebräische Vorkenntnisse, deshalb versuche ich die hebräischen Wörter gemäss den deutschen Ausspracheregeln zu transkribieren, d.h. möglichst auf Sonderzeichen zu verzichten und keine bestehenden Buchstaben neu zu definieren.  Also beispielsweise kein "x"  oder "kh" für "ch". Auch die Anlehnung an englische Aussprachehilfen (z.B. Webster's) versuche ich zu vermeiden. Also "schalom" statt "shalom".
Dahinter stehen zwei Gedanken. 1.) Die Leute sollen nicht noch eine dritte Sprache lernen, um die Aussprache eines Wortes lesen zu können.
2.) Auch soll mein Wörterbuch am Computer nach der Aussprache eines Wortes durchsuchbar sein. (So habe ich, um die betonte Silbe zu markieren, auf Sonderzeichen wie Unterstreichungen, kleine Dächlein usw. verzichtet, statt dessen ist der betonte Vokal gross geschrieben.)
Samech, Sin und Sajin habe ich mit "S" transkribiert, und das befriedigt nicht ganz, weil der Unterschied zwischen dem stimmhaften und stimmlosen "S" nicht zum Tragen kommt. Innerhalb der einzelnen Worte ist eine Unterscheidung  noch möglich, dort wähle ich für Samech und Sin "ss" und für Sajin "s". Ich ringe immer noch mit mir, ob ich dies auch am Anfang eines Wortes machen soll.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Langenscheidt 

DIN 31636

Webster's

milonaccess

 
 '  ' a, e, ee, o, oo  'a, 'e, 'i, 'o, 'u א
v v v w ב
b b b b בּ
g g g g ג
dj ğ j dsch ג'
d d d d ד
h h h h ה
v, o, u w v w, o, u ו
z z z s ז
dj ž j dsch ז'
x ִh kh ch ח
t ִt t t ט
j y y j, i י
x k kh ch כ
k k k k כּ
l l l l ל
m m m m מ
n n n n נ
s s s s, ss ס
 `  ' a, e, ee, o, oo  'a, 'e, 'i, 'o, 'u ע
f f f f פ
p p p p פּ
ts ts z צ
k q k k ק
r r r r ר
ʃ š sh sch שׁ
s ś s s שׂ
t t t t ת

Download der Tabelle als PDF

zurück zum Seitenanfang